Datenschutzinformation für Bewerber

der STAR-Gruppe

Gemäß den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses sowie Ihre diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Rechte. Ergänzend zu diesen Datenschutzhinweisen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung der Webseite unseres Bewerbungsportals unter https://bewerber.star-cooperation.com.


1. Name und Anschrift der gemeinsam Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die jeweilige Gesellschaft der STAR Gruppe, bei der Sie sich bewerben. In Betracht kommen insbesondere folgende Gesellschaften der STAR Gruppe:

  • STAR COOPERATION GmbH, Otto-Lilienthal-Straße 5, 71034 Böblingen
  • STAR DISTRIBUTION GmbH, Otto-Lilienthal-Str. 5, 71034 Böblingen
  • STAR ELECRTRONICS GmbH & Co. KG, Jahnstr. 86, 73037 Göppingen
  • STAR ELECRTRONICS GmbH, Kolumbusstraße 15, 71063 Sindelfingen
  • STAR ELECTRONICS Verwaltungs-GmbH, Jahnstraße 86, 73037 Göppingen
  • STAR ENGINEERING GmbH, Otto-Lilienthal-Str. 5, 71034 Böblingen
  • STAR PUBLISHING GmbH, Otto-Lilienthal-Str. 5, 71034 Böblingen
  • STAR SYSTEMS GmbH, Otto–Lilienthal-Str. 5, 71034 Böblingen
  • sense & image GmbH, Rommelstraße 1, 76227 Karlsruhe
  • atec innovation GmbH, Amundsenstraße 3, 71063 Sindelfingen
  • STAR EQUIPMENT GmbH, Otto-Lilienthal-Straße 5, 71034 Böblingen, Deutschland

Weiterhin verantwortlich sind die STAR COOPERATION GmbH, die für die STAR Gruppe zentrale Aufgaben wie beispielsweise das Bewerbermanagement wahrnimmt und die STAR SYSTEMS GmbH, die für die STAR Gruppe zentrale Aufgaben wie beispielsweise die Wartung und das Hosting von Anwendungen wahrnimmt. Die jeweilige Gesellschaft der STAR Gruppe, bei der Sie sich bewerben, die STAR COOPERATION GmbH und die STAR SYSTEMS GmbH, gemeinsam „wir“, sind insofern gemeinsam Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 und Art. 26 DSGVO.
 

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter, STAR COOPERATION GmbH, Otto-Lilienthal-Straße 5, 71034 Böblingen, Deutschland

E-Mail-Adresse: datenschutz@star-cooperation.com
 

3. Beschreibung der Datenverarbeitung

Welche Datenkategorien werden verarbeitet?

  • Stammdaten (z.B. Name, Wohnsitz)
  • Dokumente wie beispielsweise Zeugnisse, Bescheinigungen, Lebenslauf, die mit Ihrem Werdegang, Ihrer Erfahrung und Ihrer Ausbildung zusammenhängen
  • Kommunikationsdaten wie etwa E-Mail-Anschrift, Telefonnummern, sonstige Kontaktmöglichkeiten
  • Reisekostenabrechnung (z.B. Bankverbindung).
  • Gesundheitsdaten

Zu welchem Zweck werden diese verarbeitet?

  • Ihre Daten werden zum Zweck der Stellenbesetzung verarbeiten

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

  • Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 I 1 lit. b DSGVO
  • Eine mögliche Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 I 1 lit. a DSGVO
  • Interessensabwägung gem. Art. 6 I 1 lit. f DSGVO
  • Feststellung der Arbeitsfähigkeit bei besonderen Kategorien personenbezogener Daten wie Gesundheitsdaten gem. Art. 9 Abs. 2 lit. b), h) DSGVO

Wer sind Empfänger der Daten?

  • Sofern zwischen Ihnen und einer Gesellschaft der STAR-Gruppe ein Beschäftigungsverhältnis begründet werden sollte, werden die Daten aus dem Bewerbermanagement in unser Personalverwaltungssystem übertragen und Sie dort als Mitarbeiter geführt. Die betreffenden Datenschutzerklärungen für Mitarbeiter erhalten Sie mit der Einstellung oder in unserem Intranet.
  • Innerhalb der jeweiligen Gesellschaft der STAR-Gruppe, bei der die Bewerbung erfolgt, und der Star Cooperation GmbH erhalten Ihre personenbezogenen Daten nur in das konkrete Bewerbungsverfahren involvierte Personen und Stellen (z.B. Fachvorgesetzte und eingebundene Mitarbeiter der Fachabteilung, Personalbereich).
  • Sofern Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens der Verwendung Ihrer Daten auch für künftige Stellenbewerbungen oder Stellenausschreibungen von anderen Gesellschaften der STAR-Gruppe zugestimmt haben, kann eine Weitergabe der Daten an eine der oben genannten Gesellschaften der STAR-Gruppe erfolgen. Hierzu ist zwingend Ihre Einwilligung erforderlich, andernfalls werden Ihre Daten ausschließlich im Rahmen Ihrer konkreten Stellenbewerbung verwendet.
  • Wenn Sie sich bei der STAR-Gruppe initiativ bewerben, ohne eine oder mehrere Gesellschaften auszuwählen, geben wir Ihre Bewerbung an diejenigen Unternehmen der STAR-Gruppe weiter, die nach Ihren Angaben und Wünschen für eine Beschäftigung in Betracht kommen.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Bewerbung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt (siehe oben unter Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen).
  • Daneben bedienen wir uns u.a. zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil unterschiedlicher Dienstleister. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt an von uns beauftragte Dienstleister, v.a. im Rahmen von sog. Auftragsverarbeitungen, die uns im Rahmen des Bewerbermanagements unterstützen (rexx systems GmbH, Süderstrasse 75-79, 20097 Hamburg - Germany). Ferner kommt eine Übermittlung an weitere Empfänger, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten, oder an Personen, die zur Berufsverschwiegenheit verpflichtet sind (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte) in Betracht.

Findet eine Übermittlung der Daten an ein Drittland statt?

  • Die eingesetzten Mitarbeiter können zu unterschiedlichen Gesellschaften der STAR-Gruppe gehören, sodass Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise weltweit innerhalb der STAR-Gruppe ausgetauscht werden.
  • Die vorstehend dargestellte Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann auch in Drittländer (d.h. Länder die weder Mitglied der Europäischen Union noch des Europäischen Wirtschaftsraums) erfolgen. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt. Bitte beachten Sie, dass nicht in allen Drittländern ein von der Europäischen Kommission als angemessen anerkanntes Datenschutzniveau besteht
 

4. Dauer der Datenspeicherung

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, in der Regel sechs Monate nach Abschluss ihres Bewerbungsverfahrens, sofern es nicht zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommt, Sie uns nicht ermächtigen, die Daten für andere Bewerbungen zu verarbeiten oder ein berechtigtes Interesse an der Speicherung der Daten besteht. Im Falle von Initiativbewerbungen ohne Stellenbezug willigen Sie mit Einreichen der Bewerbung ein, dass Ihre Bewerbung zunächst für einen Zeitraum von bis zu zwölf Monaten gespeichert wird. Gleichfalls werden Ihre Daten für zwölf Monate gespeichert, wenn Sie uns ermächtigen, die Daten für andere Bewerbungen zu verarbeiten.
In Einzelfällen speichern wir personenbezogene Daten, wenn dies notwendig ist, um Rechtsansprüche des Unternehmens geltend machen zu können oder Rechtsansprüche abwehren zu können (gesetzliche Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren).  
 

5. Widerspruchsmöglichkeit

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß gem. Art. 6 Abs. 1 (e) oder (f) DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die der Verarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn, die Verarbeitung dient überwiegenden, zwingenden schutzwürdigen Interessen unserseits oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 

6. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerde-rechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an obige Kontaktangaben oder unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Initiativbewerbung

Kein passender Job dabei? Dann bewerben Sie sich einfach initiativ!

Job Alert

Abonnieren Sie passende STAR Stellenangebote per E-Mail - einfach, schnell, ohne Anmeldung